Suche Home Einstellungen Anmelden Hilfe  

 
GI

GML

1. Workshop "Grundfragen multimedialer Lehre"

Termin: 10.-11.03.2003

DdI

Virtuelle Lehre im Bereich Medienproduktion und Teledienste

Gerrit Kalkbrenner

Didaktik der Informatik
Universität Potsdam
gerrit@cs.uni-potsdam.de

Im Rahmen des Projektes "E-Learning-Module" (EL-IT) wurden an der Universität Potsdam für die Lehrveranstaltungen "Medienengineering Produktion" und "Medienengineering Teledienste" multimediale Lehrunterlagen entwickelt, die sich primär für das "Blended Learning" nutzen lassen. Die Lehrveranstaltung wird zum einen von regulären Studierenden (Direktstudium), darüber hinaus auch von Fernstudenten und Studierenden im Aufbaustudium besucht. Für das Direktstudium wurden Lehrmaterialien für die Vorlesung und begleitende Übungen entwickelt. Neben Folien (Powerpoint) und Handout (PDF) wurden umfangreiche Animationen und Simulationen erarbeitet, die in der Vorlesung zur Veranschaulichung von Sachverhalten eingesetzt werden können. Darüber hinaus wurde umfangreiches Übungsmaterial zusammengestellt. Die zweite Gruppe (Fern- oder Aufbaustudium) zeichnet sich durch kurze Präsenzphasen (ausgewählte Wochenenden) und umfangreichere Online-Phasen aus. Die Präsenzphasen werden für herkömmliche Vorlesungen, Übungen, Diskussion sowie für Unterrichtsformen genutzt, die nur schwer online durchführbar sind. Für die Online-Phasen wurden Videomitschnitte von Vorlesungen angefertigt, die zusätzlich mit den Folien (Powerpoint) synchronisiert wurden. Animationen und Simulationen stehen für diese Zielgruppe im Rahmen des Selbststudiums bereit, um individuell ohne Labor am Computer Experimente durchführen zu können. Darüber hinaus werden den Teilnehmern für die Online-Phasen umfangreiche Studienmaterialien, Übungsaufgaben, MC-Aufgaben und Hintergrundliteratur.

Benutzer: gast • Besitzer: schwill • Zuletzt gešndert am: